Autolenker wich Kind aus: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall in Wien-Ottakring wurden vier Personen verletzt.
Bei einem Verkehrsunfall in Wien-Ottakring wurden vier Personen verletzt. ©Bilderbox.at (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autolenker einem Kind auswich, wurden in Wien-Ottakring am Donnerstagabend vier Personen verletzt.

Gegen 18.20 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Herbststraße in Wien-Ottakring. Der Autolenker verriss sein Fahrzeug, um einen Zusammenstoß mit einem Kind zu verhindern, das die Fahrbahn überraschend zwischen geparkten Fahrzeugen überqueren wollte. Das Kind wurde trotz sofortiger Reaktion vom Auto erfasst und zu Boden geschleudet. Beim Unfall wurde das 6-jährige Mädchen leicht verletzt.

Durch das Manöver kollidierte das Auto mit einem anderen Fahrzeug am linken Fahrbahnrand, der Lenker wurde schwer verletzt und erlitt zahlreiche Knochenbrüche. Außerdem wurden noch zwei weitere Insassen des Pkw verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Autolenker wich Kind aus: Verkehrsunfall mit vier Verletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen