Autobrand in Muthmannsdorf

Feuer gefangen hatte der Ford Focus einer jungen Lenkerin in Muthmannsdirf
Feuer gefangen hatte der Ford Focus einer jungen Lenkerin in Muthmannsdirf ©Einsatzdoku
Bereits am Dienstag gegen 10:45 Uhr lenkte eine 22-Jährige ihren Ford Focus von Muthmannsdorf kommend nach Dreistetten. Dabei find das Auto Feuer.

In der Nähe des Hauptplatzes bemerkte die Ungarin Rauch in ihrem Fahrzeug und hielt an. Der im Motorraum ausgebrochene Brand breitete sich schnell aus. Ein Postbeamter der den Zwischenfall bemerkte, eilte der jungen Lenkerin zu Hilfe und verständigte die Feuerwehr. Die Männer der Feuerwehren Dreistetten und Markt Piesting rückten zum Brandort an. Erleichtert wurde der Einsatz dadurch, dass er nur run d50 Meter vom Feuerwehrhaus Dreistetten entfernt stattfand. Die Feuerwehr Markt Piesting übernahm die Reinigung der Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel mittels Bioversal. 

Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Autobrand in Muthmannsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen