Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto von "Identitären"-Sprecher in Wien-Währing vermutlich in Brand gesteckt

Martin Sellners Fahrzeug wurde vermutlich in Brand gesteckt
Martin Sellners Fahrzeug wurde vermutlich in Brand gesteckt ©APA (Archivbild)
In der Nacht auf Samstag kam es zu einem Vorfall in Wien-Währing, bei dem das Fahrzeug von Martin Sellner, Sprecher der rechtsextremen "Identitären Bewegung", vermutlich in Brand gesteckt wurde.

Der Sprecher der “Identitären” hält sich derzeit in den USA auf. Der Wagen war vor Sellners Wohnung abgestellt. Laut Landespolizeidirektion Wien wurde von unbekannten Tätern vermutlich ein Brand im Bereich des Motorraums gelegt. Das Auto wurde “erheblich beschädigt”, die Organisation spricht von einem Totalschaden.

Die starke Hitze beschädigte auch ein weiteres Fahrzeug. Da aufgrund der politischen Aktivität Sellners ein “politisch motivierter Tatzusammenhang” nicht ausgeschlossen werden kann, sei auch der Verfassungsschutz informiert, erklärte der Sprecher der Polizei.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Auto von "Identitären"-Sprecher in Wien-Währing vermutlich in Brand gesteckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen