Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto-Crash auf der Winckelmannstraße

Gleich vier Autos waren Montag Morgen an einem Auffahrunfall in Wien Fünfhaus beteiligt. Grund dafür dürfte ein zu geringer Sicherheitsabstand gewesen sein. Folge: Stau!

Die vier involvierten Fahrzeuge waren Montag Morgen hintereinander auf der Winckelmannstraße in Richtung Hadikgasse unterwegs. Der vorderste Lenker musste seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen. Dem zweiten Fahrer gelang es gerade noch rechtzeitig stehen zu bleiben, die beiden hinter ihm fahrenden Autos schafften dies jeoch nicht mehr und krachten in die stehenden Autos hinein. Verletzt wurde niemand.

Das Einhalten des vorgeschriebenen Sicherheitsabstandes hätte diese “Massenkarambolage” vielleicht verhindern können. Alle beteiligten Fahrzeugen wurden beschädigt. Bedingt durch den regen Morgenverkehr kam es zu Staus und Behinderungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Auto-Crash auf der Winckelmannstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen