Auszeichnung für den Wiener Song Contest: "Green Music Award"

Der ESC wurde als "grünes Event" ausgezeichnet.
Der ESC wurde als "grünes Event" ausgezeichnet. ©APA
Für das Mega-Event in Wien gibt es jetzt noch eine Auszeichnung: Der ORF wurde nach eigenen Angaben am Samstag in Köln für die Ausrichtung des "Eurovision Song Contest" als Green Event mit dem diesjährigen Green Music Award ausgezeichnet.
Die Show in der Stadthalle
Sieger Mans Zelmerlöw

Überreicht wurde der Preis von der EnergieAgentur. NRW und der Green Music Initiative (GMI).Zum ersten Mal war der größte TV-Unterhaltungsevent durchgängig nach anerkannten Umweltstandards organisiert worden, so der ORF.

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: “Mit dem ,Eurovision Song Contest’ 2015 haben wir gezeigt, dass selbst der weltweit größte TV-Unterhaltungsevent mit 100.000 Besucherinnen und Besuchern und rund 200 Millionen Zuseherinnen und Zusehern umwelt- und klimafreundlich ausgerichtet werden kann.”

Song Contest in Wien als “Green Event”

Beim Song Contest wurde unter anderem mit einer energieeffizienten Veranstaltungstechnik, Grünstrom und mit klimafreundlicher Mobilität gearbeitet.

Zertifiziert wurde der “grüne” Song Contest sowohl nach dem Österreichischen Umweltzeichen als auch nach den ÖkoEvent-Kriterien der Stadt Wien.

>> Rückblick: Das war der ESC 2015 in Wien.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Auszeichnung für den Wiener Song Contest: "Green Music Award"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen