"Austria's next Topmodel": Melanie Scheriau löst Lena Gercke als Moderatorin ab

Melanie Scheriau wird bei ANTM in die Fußstapfen von Lena Gercke treten
Melanie Scheriau wird bei ANTM in die Fußstapfen von Lena Gercke treten ©APA
Die beliebte Model Casting-Show "Austria's next Topmodel" bekommt eine neue Moderatorin: Melanie Scheriau wird in die Fußstapfen von Lena Gercke treten. Das österreichische Topmodel löst Lena Gercke auf Puls 4 ab.
Antonia gewinnt ANTM
Castingtour startet in St. Pölten
ANTM-Finale: Lena Gercke im Interview

Wie am Dienstag in einer Aussendung bekanntgegeben wurde, holt der Privatsender Puls 4 das international erfolgreiche Topmodel Melanie Scheriau an Bord. Die Laufstegschönheit mit österreichischen Wurzeln wird die fünfte Staffel von “Austria’s next Topmodel” präsentieren und löst Lena Gercke als Moderatorin ab. Gercke will sich wieder verstärkt auf ihre Modelkarriere konzentrieren – “in New York warten neue, große Herausforderungen auf mich”, hieß es.

Melanie Scheriau freut sich auf “Austria’s next Topmodel”

Scheriau, eine gebürtige Kärntnerin, ist seit über zehn Jahren im Modelbusiness und lief zahlreiche Fashion Shows für namhafte Designer wie Alexander McQueen, Armani, Jean Paul Gaultier, Galliano und viele mehr. Kampagnen machte sie unter anderem für Prada Sport und Missoni ASia. Als Österreicherin freue sie sich besonders “Austria’s next Topmodel” moderieren zu dürfen und den Mädchen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, “damit sie bestens auf eine internationale Karriere vorbereitet sind”, so Melanie Scheriau.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Austria's next Topmodel": Melanie Scheriau löst Lena Gercke als Moderatorin ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen