Austria Wien organisiert Fußballtraining für Flüchtlinge

Die Austria zeigt Engagement für die gute Sache.
Die Austria zeigt Engagement für die gute Sache. ©APA/Herbert Neubauer
Die Wiener Austria will ein "deutliches Signal" setzen. "Das beweist, dass wir über unseren sportlichen Tellerrand hinausblicken", sagt Vorstand Markus Kraetschmer.
Benefizspiele der Austria
Tajouri: Verlängerung und Leihe

Ein “deutliches Signal” angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation will Bundesligist Austria Wien setzen. Wie die Favoritner am Mittwoch mitteilten, werde es ab sofort jeden Freitag um 15:00 Uhr ein organisiertes Training für Flüchtlinge in der Austria-Akademie mit Trainern der Austria geben.

“Das beweist, dass wir über unseren sportlichen Tellerrand hinausblicken und mehr sind als nur ein Fußballklub”, sagte Austria-AG-Vorstand Markus Kraetschmer. Am Mittwoch absolvieren die “Veilchen” ab 18:30 Uhr zudem ein Benefizspiel beim Zweitligisten FAC, der Reinerlös kommt der Betreuung minderjähriger Flüchtlinge zugute.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Austria Wien organisiert Fußballtraining für Flüchtlinge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen