Austria Amateure holen Punkt in Lustenau

Der FC Lustenau hat gegen die Austria Amateure aufgrund einer starken zweiten Spielhälfte den ersten Saisonpunkt eingefahren.

De Oliveira sorgte vor 800 Zuschauern im Reichhofstadion mit seinem Treffer in der 80. Minute für ein 1:1-(0:1)-Remis. Grünwald hatte die Wiener, die auf den vierten Tabellenrang zurückfielen, mit seinem zweiten Saisontreffer (17.) in Führung gebracht.

Der Ausgleich für die nun auf dem elften Platz liegenden Vorarlberger war zu diesem Zeitpunkt hochverdient. Lustenau, das in vier Partien gegen die Jungveilchen erst zwei Zähler erobert hat, war in der zweiten Spielhälfte klar überlegen und erzeugte viel Druck auf das Tor der Wiener. In der Schlussphase hatten beide Teams den Siegestreffer am Fuß, Kulovits (82.) bzw. Dimic (86.) trafen jedoch nur Metall.

  • VIENNA.AT
  • Wiener Fussball
  • Austria Amateure holen Punkt in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen