AA

Ausstellungshighlights 2024 im Technischen Museum Wien

In seinem 106-jährigen Bestehen hat das Technische Museum Wien noch nie so viele Besucher begrüßt wie 2023.
In seinem 106-jährigen Bestehen hat das Technische Museum Wien noch nie so viele Besucher begrüßt wie 2023. ©Technisches Museum Wien
Für das Jahr 2024 sind im Technischen Museum Wien zwei Sonderausstellungen geplant - ab April zum Thema Bargeld, später im Herbst "100 Jahre Radio".

Mit der Eröffnung einer Dauerausstellung zum Klima im März widmet das Technische Museum Wien einem brennenden Thema unserer Zeit erstmals einen dauerhaften Schaubereich, inklusive praxisnaher Beispiele und eines "multimedialen Experience Rooms". Ergänzend wird bis Ende 2024 auch noch die Sonderausstellung "Energiewende" gezeigt.

2023 erneuter Besucherrekord im Technischen Museum Wien

Das TMW zählte im Jahr 2023 mehr als eine halbe Million Besucherinnen und Besucher - die 500.000-ste Besucherin wurde am 21. Dezember 2023 empfangen - und übertrumpfte damit den Besucherrekord von 2022, der damals bei rund 436.000 Personen lag. Die neue Rekordmarke sah TMW-Generaldirektor Peter Aufreiter als "sensationellen Erfolg" an und damit auch das Vorhaben erfüllt, "durch programmatische Vielfalt und spannende Vermittlungsformate möglichst viele Menschen zu erreichen".

Zwei Sonderausstellungen für 2024 geplant

Für das Jahr 2024 sind zwei Sonderausstellungen geplant: Dem Thema Bargeld widmet sich das Museum ab April in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbank. In diesem Rahmen sollen laut TMW auch die mitunter kontrovers diskutierte Entmaterialisierung des Geldsystems und die damit einhergehenden Veränderungen in der Gesellschaft aufgegriffen werden.

Die ab Herbst geplante Sonderausstellung "100 Jahre Radio" in Kooperation mit dem ORF zeigt die abwechslungsreiche Reise durch ein Jahrhundert Radiogeschichte in Österreich auf und umfasst u.a. ein Tonstudio, das die Besucher zur Interaktion einladen soll. Die Österreichische Mediathek des TMW wird unterschiedliche Aspekte der österreichischen Radiogeschichte in einer begleitenden Online-Ausstellung beleuchten.

CIMUSET-Konferenz steigt im Herbst 2024 in Wien

Expertinnen und Experten aus Technik- und Wissenschaftsmuseen weltweit werden sich im Herbst bei der CIMUSET-Konferenz im Rahmen der internationalen Museumsorganisation ICOM in Wien einfinden: Das TMW ist erstmals Gastgeber der Veranstaltung, die dem Austausch und der Zusammenarbeit von Museen und Sammlungen im Bereich Wissenschaft und Technologie dient und für den TMW-Generaldirektor eine wichtige Gelegenheit bietet, "nachhaltige Partnerschaften auf internationaler Ebene weiter auszubauen und dabei neue Sichtweisen für unsere Arbeit zu gewinnen".

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Ausstellungshighlights 2024 im Technischen Museum Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen