Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auftaktsiege für ÖVV-Damen in Klagenfurt

Schwigers siegten im ÖVV-Duell 2:0
Schwigers siegten im ÖVV-Duell 2:0 ©APA (Archiv)
Nach Doris und Stefanie Schwaiger haben auch Sara Montagnolli/Barbara Hansel ihre Auftakthürde im Grand-Slam-Turnier in Klagenfurt genommen. Das Beach-Volleyball-Duo besiegte am Mittwoch in Gruppe H die Niederländerinnen Merel Mooren/Marloes Wesselink 2:0 (17,13).

Zuvor hatten die klar favorisierten Schwaiger-Schwestern im ÖVV-Duell mit Cornelia Rimser/Magdalena Jirak mit 2:0 (11,15) sicher die Oberhand behalten. “Ein guter Auftakt. Wie immer am Center Court, hat es aber schon ordentlich gekribbelt”, meinte Stefanie Schwaiger nach dem 39-minütigen Kurzauftritt im Stadion am Wörthersee.

Auch die als Nummer neun um eine Position vor den Niederösterreicherinnen gereihten Montagnolli/Hansel hatten mit den Niederländerinnen wenig Probleme und gewannen mühelos. “Hier zu spielen und zu gewinnen macht einfach Spaß”, betonte die Tirolerin Montagnolli. Um 17.00 Uhr bestreitet das ÖVV-Duo gegen die Deutschen Stephanie Pohl/Okka Rau sein nächstes Spiel.

Die Schwaigers bekommen es bei ihrem zweiten Auftritt um 16.00 Uhr erstmals mit den US-Amerikanerinnen Lauren Fendrick/Ashley Ivy zu tun. Das Wildcard-Team Jirak/Rimser traf auf die starken Niederländerinnen Marleen van Iersel/Sanne Keizer.

  • VIENNA.AT
  • Kärnten
  • Auftaktsiege für ÖVV-Damen in Klagenfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen