Auffahrunfall im Kaisermühlentunnel sorgte für Staus

Ein Auffahrunfall im Wiener Kaisermühlentunnel verursachte Montagfrüh Staus und erhebliche Behinderungen.

Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt und mit Prellungen in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Pkw-Lenkerin hielt ihr Fahrzeug verkehrsbedingt im Kaisermühlentunnel in Fahrtrichtung Stockerau an. Der Wagen hinter ihr konnte nicht mehr bremsen und krachte dagegen, die Insassin wurde verletzt. Die nachfolgende Autofahrerin konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig stoppen und krachte gegen das vor ihr zum Stillstand gekommene Fahrzeug. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Auffahrunfall im Kaisermühlentunnel sorgte für Staus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen