Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auf frischer Tat ertappt

Auf frischer Tat ertappt wurden am Montag zwei Männer, als sie auf dem Nordbahnhofgelände in Wien-Leopoldstadt Kabeltrommeln mit Leitungsdraht aus Kupfer stehlen wollten.

Die beiden Obdachlosen wurden festgenommen. Die ÖBB meldetet bereits seit längerer Zeit Diebstähle an Buntmetall auf dem Gelände, hieß es in einer Aussendung der Polizei.

ÖBB-Arbeiter bemerkten die beiden Polen, als sie auf einem Waggon mit den Kabeln hantierten. Als die Diebe bemerkten, dass sie beobachtet werden flüchteten sie. Die Exekutive konnte die beiden Männer im Alter von 32 und 39 Jahren festnehmen. Auf dem Waggon fanden die Beamten dann acht Stück abgetrennte Kabelteile und einen Bolzenschneider.

Von dem Waggon fehlten laut den Bundesbahnen rund 100 Kilogramm Kabel. Bei der Einvernahme gab einer der Männer zu, die acht Stück abgeschnitten zu haben, der andere leugnete alles, teilte ein Ermittler der APA mit. Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe bereits mehrmals zugeschlagen haben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen