ASVÖ Vienna Indoor Gala

Die ASVÖ Vienna Indoor Gala im Dusika Stadion war der letzte große Wettkampf vor den Staatsmeisterschaften (23. Februar, Wien, Dusika-Stadion) zur Standortbestimmung der Athleten. Bilder

Die ÖLV-Athleten konnten sich aber trotz der starken Konkurrenz gut in Szene setzen:
Renate Reingruber (Union Waidhofen) konnte die 1500 Meter in 4:43,40min gegen die Sloweninnen gewinnen.
Betina Germann (KLC) wurde mit 54,45s Zweite über 400 Meter.
Andreas Rapatz (VST Laas) erreichte mit 1:50,87min über 800 Meter den dritten Platz, kam aber nicht ans Hallen-WM-Limit für Valencia von 1:48,50min heran. “Ich verstehe es nicht ganz, aber ich habe mich schon beim Einlaufen schwach gefühlt. Jetzt bleibt noch eine Chance. Bei den Staatsmeisterschaften nächste Woche will ich nochmals angreifen.”
Die 1500 Meter konnte Lukas Pallitsch (LT Bgld Eisenstadt) in einem spannenden Rennen mit  3:57,56min für sich entscheiden.
Im Kugelstoß wurde Martin Gratzer (TLC Feldkirchen) mit neuem Kärntner Landesrekord von 18,06 Meter Zweiter hinter dem starken Slowenen Miroslav Vodovnik der auf 20,32 Meter kam.

(Text: ÖLV)

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • ASVÖ Vienna Indoor Gala
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen