Arbeitsunfall auf Baustelle am Wiedner Gürtel: Rettung aus dem 10. Stockwerk

Rettung aus dem 10. Stock auf einer Wiener Baustelle.
Rettung aus dem 10. Stock auf einer Wiener Baustelle. ©Berufsrettung Wien
Am Samstag kam es auf einer Baustelle am Wiedner Gürtel zu einem Arbeitsunfall, bei dem sich ein 25-jähriger Arbeiter den Unterschenkel brach. Die Wiener Berufsrettung rettete den Mann aus dem 10. Stockwerk.
Bilder vom Einsatz

Gegen 8.30 Uhr passierte der Arbeitsunfall auf der Baustelle am Wiedner Gürtel. Ein 25-jähriger Arbeiter stolperte auf den Stiegen und brach sich dabei den Unterschenkel.

Ein Team der Wiener Berufsrettung versorgte den Patienten, der starke Schmerzen hatte, notfallmedizinisch vor Ort. Im Anschluss wurde er sediert und in einer Vakuummatratze stabilisiert, wie die Berufsrettung in einer Aussendung mitteilte.

Die Bergung des Patienten aus dem 10. Stockwerk erfolgte unter medizinischer Beobachtung über die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Wien. Der Arbeiter wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Arbeitsunfall auf Baustelle am Wiedner Gürtel: Rettung aus dem 10. Stockwerk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen