Arbeitskollegen-Trick: Dieb erwischt

Senioren waren sein bevorzugtes Ziel: Ein Trickdieb gab sich ihnen gegenüber als ehemaliger Arbeitskollege aus und bat um Geld. Er ist gefasst - doch er könnte auch einen Komplizen haben.

Wie berichtet sprach ein unbekannter männlicher Täter auf der Straße ältere Personen an und gab sich als ehemaliger Arbeitskollege aus. Im weiteren Verlauf der Gespräche, verschenkte der angeblich ehemalige Arbeitskollege den betagten Personen minderwertige Ledertaschen bzw. Lederjacken und gab eine fingierte Notsituation an, um so den Pensionisten Bargeld zu entlocken.

Durch die intensive Medienberichterstattung konnte der Beschuldigte am 7. April 2009 gegen 19.15 Uhr in einem Hotel in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus erkannt und von der Polizei festgenommen werden.

Vorerst haben sich vier Geschädigte bei der Polizei gemeldet. Derzeit beträgt die Schadenssumme etwa € 13.000,-. Im Zuge der Amtshandlung hat sich herausgestellt, dass der Beschuldigte die strafbaren Handlungen gemeinsam mit einem Komplizen durchgeführt hat.

Hinweise erbeten

Da anzunehmen ist, dass es noch weitere Geschädigte gibt, werden diese gebeten, sich beim Landeskriminalamt Außenstelle West unter der Tel.: 01/31310/25510 zu melden. Sachdienliche Hinweise werden ebenfalls unter dieser Nummer entgegengenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Arbeitskollegen-Trick: Dieb erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen