Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeiterkammer-Wahl in Wien hat begonnen

Ab heute kann man seine Stimme für die neue Vollversammlung der Arbeiterkammer in Wien und Niederösterreich geben.

Mit dem heutigen Dienstag ist in Wien die Arbeiterkammer-Wahl angelaufen. Gewählt wird bis 18. Mai die Vollversammlung, wobei 180 Mandate zu vergeben sind. Seit der vorigen Wahl vor fünf Jahren hält die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) 128 Mandate, dahinter liegen der ÖVP-Flügel ÖAAB (26), die Grünen AUGE/UG (10) und die Freiheitlichen Arbeitnehmer (7). Allein für die Einrichtung der 1.576 Betriebswahlsprengel waren 30 AK-Mitarbeiter mehrere Monate lang im Einsatz.

Rund die Hälfte der insgesamt 645.151 Wiener Wahlberechtigten kann ihre Stimme im eigenen Unternehmen abgeben. Die restlichen Mitglieder können entweder per Briefwahl oder in einem der fünf öffentlichen Wahllokale entscheiden. Die Wahlkarten, welche bereits vor einigen Tagen ausgeschickt wurden, müssen bis spätestens 18. Mai abgegeben werden, wobei hier der Poststempel zählt. Für die Nacht des letzten Wahltags wird auch das vorläufige Endergebnis erwartet.

Zeitgleich mit Wien, wo zwölf Listen antreten, werden in Niederösterreich die Arbeitnehmervertreter bestimmt. Dort stehen acht Listen zur Wahl. Die beiden Bundesländer beschließen heuer den bundesweiten Wahlreigen – womit in der Nacht des 18. Mai auch das bundesweite Ergebnis feststehen wird.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Arbeiterkammer-Wahl in Wien hat begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen