AA

Apple startet eigene App für klassische Musik

Apple bekommt eine eigene App für klassische Musik.
Apple bekommt eine eigene App für klassische Musik. ©REUTERS / canva (Symbolbild)
Apple startet mit einer eigenen App für klassische Musik: Apple Music Classical ist ab 28. März im Store verfügbar und kann für Abonnenten von Apple Music ohne Zusatzkosten genutzt werden.

Freuen darf man sich auf "den weltgrößten Katalog" mit mehr als fünf Millionen Aufnahmen und Werken "von Neuveröffentlichungen bis hin zu gefeierten Meisterwerken", wie der Konzern am Donnerstag die Werbetrommel rührte.

Apple Music startet mit eigener Klassikapp

Neben kuratierten Playlists kann individuell nach bestimmten Aufnahmen gesucht werden - etwa nach Komponistinnen und Komponisten, Dirigentinnen und Dirigenten oder der Katalognummer. Biografien der Künstlerinnen und Künstler, Leitfäden für wichtige Werke oder hochauflösende digitale Porträts wichtiger Tonsetzer sollen das Hörerlebnis komplettieren.

Die App kann bereits jetzt im Store vorbestellt werden und wird am Erscheinungsdatum automatisch heruntergeladen. Das neue Angebot startet weltweit - mit den Ausnahmen China, Japan, Korea und Taiwan. Diese Regionen sollen später folgen, hieß es.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Apple startet eigene App für klassische Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen