Angestellte mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt

© Bilderbox
© Bilderbox
Am 31. Oktober 2008, gegen 21.00 Uhr verübten zwei unbekannte Männer einen Überfall auf ein Damenbekleidungsgeschäft in der Marahilfer Straße, Wien Neubau.

Zwei Angestellte waren eben im Lager mit Reinigungsarbeiten und der Abrechnung fertig geworden, als die beiden Täter dort eindrangen, die Frauen mit Pfefferspray bedrohten und schließlich auch besprühten.

Die Täter flüchteten sodann mit der Tageslosung. Die Angestellten wurden beim Überfall an den Augen leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

1. Mann: ca. 20-22 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, mollige Statur. Bekleidet mit blauer Jeanshose, weißer Jacke mit pelzbesetzer Kapuze, weißer Mopedhelm mit schwarzen Streifen, spricht deutsch und serbisch
2. Mann: ca. 22-24 Jahre alt, ca. 180 – 185 cm groß, schlank, schwarze Haare. Bekleidet mit dünner, schwarzer Stoffjacke, schwarze Maske mit Augenschlitzen, spricht deutsch und serbisch.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Angestellte mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen