Angebranntes Essen wurde Mann fast zum Verhängnis

Gestern, Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, musste die Wiener Feuerwehr in Favoriten ausrücken, um einen Mann in der Gudrunstraße 55-103 aus seiner völlig verrauchten Wohnung zu befreien.

Ursache für die massive Rauchentwicklung war eine angebrannte Speise am Herd. Das brennende Abendessen wurde von der Feuerwehr unter Atemschutz entfernt und im Freien gelöscht. Der gerettete Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung der Rettung übergeben. Der Einsatz endete gegen 22.35 Uhr.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Wien - 10. Bezirk
  • Angebranntes Essen wurde Mann fast zum Verhängnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen