ÖAMTC: Rückreiseverkehr hat eingesetzt

Am späten Samstagvormittag hat laut ÖAMTC-Informationszentrale der Rückreiseverkehr aus den Schigebieten eingesetzt.

Die längsten Verzögerungen gab es dabei in Tirol und Salzburg. Auf der Innta lAutobahn (A12) kamen die Autofahrer vor der Grenze bei Kiefersfelden auf rund 15 Km nur langsam voran, StopandGo hieß es auch auf rund 10 Km auf der Loferer Straße vor der Grenze am Steinpass.

Zu Verzögerungen kam es auch in der Stadt Salzburg und in Linz, wo die Bau– und MotorradMesse hunderte Besucher anlockten. Die Parkplätze waren laut ÖAMTC ausgelastet. Shuttlebusse wurden an den Auffangparkplätzen eingerichtet.

  • VIENNA.AT
  • Lungau
  • ÖAMTC: Rückreiseverkehr hat eingesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen