Am 28. und 29. September findet der 7. Wiener Weinwandertag statt

Heuer findet der Weinwandertag in Wien bereits zum siebten Mal statt.
Heuer findet der Weinwandertag in Wien bereits zum siebten Mal statt. ©Christian Houdek / PID
Auch heuer lädt die Stadt Wien im Rahmen ihres Weinwandertages alle Wienerinnen und Wiener zur bereits traditionellen Entdeckungsreise durch die Wiener Weingärten. Am 28. und 29. September (10 bis 18 Uhr) findet bereits zum siebten Mal der beliebte Wiener Weinwandertag statt. Im Vorjahr nahmen 30.000 Personen an der Veranstaltung teil.

“Die Millionenstadt Wien hat weltweit das einzige Anbaugebiet innerhalb einer Großstadt mit wirtschaftlich bedeutendem Weinbau. Wiener Weine sind in Österreich und auch international längst für ihre Top-Qualität bekannt. Als Stadt Wien setzen wir alles daran, dass diese Qualität entsprechend hoch bleibt”, so Umweltstadträtin Ulli Sima. “Ich lade alle Wienerinnen und Wiener ein, sich von der Qualität des Wiener Weinbaus zu überzeugen und unsere beiden Weinwandertage für eine Wanderung durch die herrlichen Wiener Weinberge zu nutzen!”

Routen beim Weinwandertag in Wien

Zwei Routen stehen beim Weinwandertag zur Wahl: Neben der 10,8 Kilometer langen Wanderung von Neustift bis Nussdorf im 19. Bezirk gibt es eine 9,6 Kilometer lange Route von Strebersdorf bis Stammersdorf durch den 21. Bezirk. Entlang dieser beiden Routen können sich die WienerInnen vom hohen Niveau des Wiener Weinbaus überzeugen, die Weine verkosten und Wiener Schmankerl genießen. Der Einstieg in die Wanderrouten ist an verschiedenen Punkten möglich. Selbstverständlich kann auch nur auf kleineren Teilstrecken gewandert werden.

Die Wege sind senioren- und kinderfreundlich. Für Familien, die gerne mit Kinderwagen unterwegs sind, gibt es eigene, speziell gekennzeichnete Wegstrecken. Eine Karte mit den Wanderstrecken finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Am 28. und 29. September findet der 7. Wiener Weinwandertag statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen