Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alte Stabbrandbombe in Wien-Leopoldstadt entdeckt

Von der Bombe auf der Baustelle ging keine Gefahr aus.
Von der Bombe auf der Baustelle ging keine Gefahr aus. ©APA
Am Samstag fand ein 45-Jähriger Fragmente einer Bombe auf einer Baustelle in der Zirkusgasse in Wien-Leopoldstadt. Der Entminungsdienst transportierte das Kriegsrelikt ab.

Ein 45-Jähriger hat Samstagmittag in der Zirkusgasse in Wien-Leopoldstadt bei der Begehung einer Baustelle Teile einer Stabbrandbombe entdeckt. Er alarmierte sogleich die Polizei. Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau verständigten einen sprengstoffkundigen Beamten und den Entminungsdienst.

Keine Gefahr

Nach einer Besichtigung des Fundgegenstands konnte festgestellt werden, dass es sich um abgebrannte Fragmente einer Stabbrandbombe handelte. Das Kriegsrelikt wurde abtransportiert. Während des Einsatzes kam es zu keiner Evakuierung und keinen Verkehrssperren, eine Gefährdungslage war laut Wiener Landespolizeidirektion nicht gegeben.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Alte Stabbrandbombe in Wien-Leopoldstadt entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen