Alpinist am Großglockner in Kärnten in den Tod gestürzt

Mann stürzt am Großglockner in den Tod
Mann stürzt am Großglockner in den Tod ©Apa
Ein Alpinist war in Kärnten am Großglockner unterwegs, als er abstürzte und dabei tödliche Verletzungen erlitt. Der Tote musste mit einem Hubschrauber geborgen werden.

Auf der Kärntner Seite des Großglockners, im Bereich der sogenannten Pallavicini Rinne, ist am Dienstag, den 18. Oktober ein Alpinist abgestürzt.

Mann stürzte in Kärnten in den Tod

Der Mann erlitt bei dem Sturz tödliche Verletzungen. Seine Identität war laut Polizei vorerst noch nicht bekannt. Der Bergsteiger war alleine in Kärnten unterwegs gewesen, wie es zu dem Unglück kam, war vorerst unklar.

Der Tote musste von einem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen werden.

  • VIENNA.AT
  • Kärnten
  • Alpinist am Großglockner in Kärnten in den Tod gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen