Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Allerheiligen 2019: Wiener Linien passen Fahrpläne zu Friedhöfen an

Die Wiener Linien passen ihren Fahrplan an Allerheiligen an.
Die Wiener Linien passen ihren Fahrplan an Allerheiligen an. ©APA (Sujet)
Da zu Allerheiligen für viele Wiener ein Friedhofsbesuch am Plan steht, verdichten die Wiener Linien am Donnerstag und Freitag die Intervalle der Friedhofslinien. Außerdem werden die Friedhöfe vermehrt als Stationen in den Fahrplan eingebunden.
Verkehrsmaßnahmen zu Allerheiligen

Die Linie 71, die zum Zentralfriedhof führt, fährt sowohl am Donnerstag als auch am Freitag verstärkt.

Zusätzlich fährt am Freitag die Linie 11 verdichtet zum Zentralfriedhof und die Linie 41A zwischen Pötzleinsdorf und dem Neustifter Friedhof. Auch die Intervalle der Linien 45A und 46B, die zum Ottakringer Friedhof führen, werden verdichtet. Die Linie 47A, die Station beim Baumgartner Friedhof macht, wird ebenso verstärkt. Vermehrt verkehrt auch die Linie 63A zum Südwestfriedhof. Die Linie 64A bedient zwischen 8 und 17 Uhr den Liesinger Friedhof und die Linie 39B bindet zusätzlich den Sieveringer Friedhof ab der Sieveringer Straße/Karthäuserstraße an. Mittels Linie 38B werden die Haltestellen Nußdorf/Beethovengang, Nußdorfer Friedhof und Heiligenstädter Friedhof verbunden.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Allerheiligen 2019: Wiener Linien passen Fahrpläne zu Friedhöfen an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen