Alle Jahre wieder: Der Amadeus Award 2008

Am 18. April 2008 geht nicht nur die Verleihung des wichtigsten österreichischen Musikpreises über die Bühne. Auch das Showprogramm der neunten Amadeus Award Verleihung kann sich sehen lassen.

Neben Herbert Grönemeyer und Christina Stürmer wurden weitere Top-Acts fixiert:

Hubert von Goisern – Amadeus-Gewinner in den Jahren 2001 und 2002 – veröffentlicht am 23. Mai sein neues Album „S´Nix“. Beim Amadeus wird der Weltenbummler erstmals den Song „Leben“ präsentieren.

Amy MacDonald ist in Großbritannien der neue Stern am Singer/Songwriter Himmel. Ihr Debüt-Album „This Is The Life“ erreichte Platz 1 der UK-Charts. Auf der Amadeus-Bühne wird die Vollblut-Musikerin ihren Hit „Mr Rock & Roll“ zum Besten geben.

Annette Humpe und Adel Tawil alias Ich + Ich haben sich spätestens mit ihrem zweiten Album “Vom selben Stern” in die Herzen der Österreicher gespielt. Die gleinamig Single war 40 Wochen in den Austria Top 40 Charts, auch ihr aktueller Hit “Stark” ist nach wie vor unter den Top 10. “So soll es bleiben” – ihr neuer Hit live beim Amadeus 2008.

Die Happy stehen für verzerrte Gitarren, rockende Powerstimme und Vollgas voraus. Beim Amadeus werden sie ihren Ruf als explosive Live-Band mit ihrer aktuellen Single “Peaches” unter Beweis stellen.

Mario Lang ist in den Kategorien “Newcomer des Jahres” und “Single des Jahres” nominiert. Gemeinsam mit dem Schweizer Popstar Baschi wird er die EM-Hymne “Bring ihn heim” – eine Österreich-Version des Baschi Nr.1 Hits “Bring en hei” – präsentieren. Ob Mario Lang auch eine Amadeus-Trophy mit nach Hause nehmen kann? Am 18. April wird das Geheimnis gelüftet.

Valerie hat im Jahr 2005 mit Saint Privat bereits einen Amadeus gewonnen und ist heuer zwei mal – in den Kategorien “Single des Jahres” und “3 Music Download des Jahres” – nominiert. Beim Amadeus wird die Pop-Chansonniere mit ihrem Top 10 Hit “Regen” das Publikum in Wohlfühl-Stimmung versetzen.

Auch der diesjährige Lebenswerk-Gewinner “Supermax” Kurt Hauenstein wird seinen Welthit “Love Machine” präsentieren.

Die Liste der Nominierten

Die neunte Amadeus-Verleihung findet am 18. 4. 2008 im Gasometer in Wien statt und wird auf PULS 4 live übertragen.

Alle weiteren Infos unter www.amadeus-award.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Alle Jahre wieder: Der Amadeus Award 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen