Alkolenker verursacht Unfall in Wiener S2-Tunnel und begeht Fahrerflucht

Die Polizei konnte den geflüchteten Fahrer wegen eines verlorenen Kennzeichens ermitteln.
Die Polizei konnte den geflüchteten Fahrer wegen eines verlorenen Kennzeichens ermitteln. ©apa (Sujet)
In der Nacht auf Freitag verursachte ein Alkolenker einen schweren Unfall in einem Tunnel der Nordrand Schnellstraße (S2) in Wien-Donaustadt. Der 57-Jährige beging Fahrerflucht.

Da das Auto des 57-Jährigen beim Aufprall die vordere Kennzeichentafel verlor, konnte er rasch ausgeforscht werden. Er wurde angezeigt.

Der 57-Jährige war im Auto seiner Frau Richtung Wolkersdorf unterwegs, als er auf das Heck eines vor ihm fahrenden Pkw auffuhr. Das Fahrzeug eines 51-Jährigen kam ins Schleudern und krachte gegen die Tunnelwand. Am Auto des Unfallgegners entstand Totalschaden. Der 51-jährige Lenker musste verletzt in ein Spital gebracht werden, berichtete die Polizei am Samstag.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Alkolenker verursacht Unfall in Wiener S2-Tunnel und begeht Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen