Alkolenker verursacht Unfall in Wien-Döbling

Der Lenker war alkoholisiert und zu schnell unterwegs.
Der Lenker war alkoholisiert und zu schnell unterwegs. ©APA/HANS KLAUS TECHT
In Wien-Döbling prallte in der Nacht des 8. Dezembers ein 24-jähriger Pkw-Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit gegen ein abgestelltes Auto.

Am 8. Dezember gegen 02.00 Uhr in der Früh befuhr ein 24-jähriger PKW-Lenker den Kreuzungsbereich Raimund-Zoder-Gasse mit der Hackenberggasse im 19. Wiener Bezirk und prallte, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, gegen einen abgestellten PKW. Durch den Aufprall wurde der 20-Jährige Beifahrer leicht verletzt.Die Untersuchung des Blutalkoholgehalts des 24-Jährigen ergab einen  Messwert von 1,76 Promille. Ihm wurde gemäß den Bestimmungen des Führerscheingesetzes der Führerschein vorläufig abgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Alkolenker verursacht Unfall in Wien-Döbling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen