Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alkolenker raste mit 134 km/h über Wiener Gürtel: Führerschein abgenommen

Die Wiener Polizei stoppte einen Alkolenker, der über den Gürtel raste
Die Wiener Polizei stoppte einen Alkolenker, der über den Gürtel raste ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Donnerstag kurz nach Mitternacht fiel Polizisten bei einer Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung am Mariahilfer Gürtel einen Pkw mit offensichtlich weit überhöhter Geschwindigkeit auf.

Der Raser war der Polizei zwischen Gumpendorfer Straße und Mariahilfer Straße in Wien-Mariahilf aufgefallen. Die Verkehrspolizisten nahmen die Verfolgungsjagd auf und stellten dabei mittels Messgerät eine Geschwindigkeit von 134 km/h im Ortsgebiet bei erlaubten 50 km/h fest.

Raser am Wiener Gürtel: Erst Führerschein, dann Schlüssel weg

Dabei überfuhr der Lenker auch zwei auf Rotlicht geschaltene Ampeln auf Höhe Mittelgasse. Ein Alkotest bei einer nach der Anhaltung durchgeführten Lenker-und Fahrzeugkontrolle ergab 1,2 Promille, woraufhin dem 51-jährigen Iraner der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Kurzvor 01:00 Uhr nahmen die Beamten den 51-Jährigen neuerlich am Ler-chenfelder Gürtel in Richtung 8. Bezirk fahrend wahr. Ein neuerlicher Alkotest ergab 1,12 Promille. Dem Mann wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen und er wird angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Alkolenker raste mit 134 km/h über Wiener Gürtel: Führerschein abgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen