Alkolenker kollidierte im Pongau mit entgegenkommendem Taxi

Ein betrunkener 22-jähriger Pkw-Lenker raste in St. Johann im Pongau in der Silvesternacht in ein entgegenkommendes Taxi.
In der Silvesternacht ist ein 22-jähriger Mann aus Schwarzach in St. Johann im Pongau mit seinem Pkw vermutlich über die Fahrbahnmitte geraten und seitlich gegen ein entgegenkommendes Taxi geprallt. Der Taxilenker und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz in das UKH Schwarzach eingeliefert, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr. Beim 22-Jährigen ergab der Alkotest einen Wert von 1,3 Promille. Er wird bei den zuständigen Behörden angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Pongau
  • Alkolenker kollidierte im Pongau mit entgegenkommendem Taxi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen