Alkoholisierter Taxi-Fahrgast attackierte Polizisten in der Wiener Innenstadt

Ein Taxifahrer weigerte sich, drei stark Alkoholisierte zu transportieren.
Ein Taxifahrer weigerte sich, drei stark Alkoholisierte zu transportieren. ©Bilderbox (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag weigerten sich in der Wiener Innenstadt drei Taxi-Fahrgäste auszusteigen. Die Polizei wurde gerufen, einer der stark alkoholisierten Männer attackierte jedoch einen Beamten.

Um 02.30 Uhr wurde am Montag die Polizei in die Walfischgasse im 1. Bezirk gerufen. ” Dort weigerten sich drei Männer aus einem Taxi auszusteigen, nachdem der Taxilenker die Fahrt verweigert hatte”, berichtet die Polizei. Die Beamten vor Ort konnten die Männer zwar zum Aussteigen bewegen, vorbei war ihr Einsatz deshalb aber noch nicht: Einer der stark Alkoholisierten (36) attackierte einen Polizisten, wurde dann aber überwältigt und festgenommen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, so die Polizei.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Alkoholisierter Taxi-Fahrgast attackierte Polizisten in der Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen