Alkoholisierter Randalierer ging in Wien-Alsergrund auf Polizisten los

Mit Fäusten ging ein Randalierer in Alsergrund auf Polizisten los
Mit Fäusten ging ein Randalierer in Alsergrund auf Polizisten los ©Bilderbox (Sujet)
In der Nacht auf Mittwoch begann ein stark unter Alkoholeinfluss stehender Mann in einem Wohnheim in Wien-Alsergrund wüst zu schimpfen und zu randalieren. Als die Polizei eintraf, ging der Randalierer mit Fäusten auf die Polizisten los.

Am Mittwoch um 02.30 Uhr verständigte ein Betreuer eines Wohnheimes in der Nußdorfer Straße in Alsergrund die Polizei, da ein stark alkoholisierter Mieter im Heim randalierte und andere Bewohner beschimpfte.

Widerstand gegen die Staatsgewalt in Alsergrund

Trotz mehrfacher Aufforderungen stellte der 36-Jährige auch gegenüber den Beamten sein aggressives Verhalten nicht ein und versuchte die Uniformierten mit Faustschlägen zu verletzen. Ali Z. wurde vorläufig festgenommen. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde Z. zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Vorfall in Wien-Alsergrund wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Alkoholisierter Randalierer ging in Wien-Alsergrund auf Polizisten los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen