Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alkoholisierter Lenker verursacht Verkehrsunfall in Wien-Döbling: Pkw beginnt zu brennen

Der 44-Jährige hatte 1,84 Promille Alkohol im Blut.
Der 44-Jährige hatte 1,84 Promille Alkohol im Blut. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Mittwoch kollidierte ein Fahrzeug-Lenker mit einem Begrenzungsstein und der Tafel der Streckenkilometerbezeichnung. Daraufhin begann das Fahrzeug zu brennen. Der Lenker war stark alkoholisiert.

Gegen 22.30 Uhr war ein 44-jähriger Österreicher mit einem Fahrzeug auf der Höhenstraße in Wien-Döbling unterwegs. Dabei dürfte er mit einem Begrenzungsstein und der Tafel der Streckenkilometerbezeichnung kollidiert sein. Daraufhin begann das Fahrzeug zu brennen. Der Lenker konnte den Pkw noch einem nahegelegenen Parkplatz abstellen und den Notruf wählen. Die Beamten konnten am Unfall- bzw. Brandort eine mutmaßliche Alkoholisierung feststellen. Bei dem 44-jährigen Österreicher wurden 1,84 Promille gemessen.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Alkoholisierter Lenker verursacht Verkehrsunfall in Wien-Döbling: Pkw beginnt zu brennen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen