Alkoholisierter Gast attackiert Beamte mit Aschenbechern und Flaschen

Zechpreller attackiert Polizisten in Wien – Währing mit Aschenbechern und Flaschen, Festnahme
Zechpreller attackiert Polizisten in Wien – Währing mit Aschenbechern und Flaschen, Festnahme ©Bilderbox
In Wien-Währing hat ein Zechpreller mehrere Polizisten mit Aschenbechern und Flaschen attackiert.

Am Dienstag, den 12. März um ca. 06.40 Uhr wurden Polizisten zu einem randalierenden Zechpreller in die Kreuzgasse im 19. Bezirk gerufen. Der alkoholisierte Gast eines Lokals war nicht bereit die Rechnung über seine konsumierten Getränke zu bezahlen, ging auf die Kellner und bewarf sie mit diversen Gegenständen. Als die herbeigerufenen Polizisten den Mann beruhigen wollten, warf der 50-Jährige Aschenbescher und Flaschen in Richtung der Beamten.

Der Pensionist konnte erst durch Einsatz eines Pfeffersprays beruhigt und festgenommen werden. Er wurde mit der Wiener Berufsrettung zur ärztlichen Versorgung in ein Spital gebracht.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Alkoholisierter Gast attackiert Beamte mit Aschenbechern und Flaschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen