Alkoholisierter attackiert Security und Polizei am Weinfest in Wien

Der 22-Jährige wurde in Arrest gebracht und muss sich nun vor Gericht verantworten.
Der 22-Jährige wurde in Arrest gebracht und muss sich nun vor Gericht verantworten. ©APA/Barbara Gindl
Am Sonntag fand in der Stammersdorfer Straße in Wien ein Weinfest statt. Hierbei wurde ein 22-Jähriger gegenüber den Security und der Polizei handgreiflich.

Am 7. Oktober 2018, in den frühen Morgenstunden gegen 04:10 Uhr, kam es zu einer Festnahme in Floridsdorf, im 21. Bezirk. Bei einem Weinfest, wurde ein alkoholisierter 22-Jähriger aus einem Lokal verwiesen. Daraufhin wurde dieser aggressiv gegenüber der Security. Die Polizei versuchte gemeinsam mit den Sicherheitsmitarbeitern, den jungen Mann zu beruhigen.

22-Jähriger schlug Security ins Gesicht

Dieser zeigte allerdings keine Einsicht und wurde aggressiv und handgreiflich. Er schlug dem Security ins Gesicht. Er versuchte auch die Polizei zu attackieren. Die Beamten konnten den Mann festnehmen. Er zeigte sich die ganze Zeit über unkooperativ und beschimpfte alle anwesenden Personen in ordinärer Art und Weise.

Der 22-Jährige wurde in Arrest gebracht. Ein Test ergab einen Messwert von 1,7 Promille. Mittlerweile wurde er aus der Haft entlasse. Allerdings muss sich der junge Mann wegen diversen Körperverletzungsdelikten und wegen tätlichen Angriffs auf eine Polizeibeamtin vor Gericht verantworten.

Der Security, der den Randaliere am Boden fixieren wollte, erlitt dabei leichte Verletzungen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Alkoholisierter attackiert Security und Polizei am Weinfest in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen