AA

Alkoholisiert und ohne Führerschein: 33-Jähriger in Meidling angezeigt

Alexander S. versuchte vergeblich der Verkehrskontrolle zu entkommen, die Polizei folgte ihm.
Alexander S. versuchte vergeblich der Verkehrskontrolle zu entkommen, die Polizei folgte ihm. ©APA
Samstagnacht versuchte sich ein Autolenker einer Verkehrskontrolle in Meidling zu entziehen. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und stoppte den 33-Jährigen. Er war alkoholisiert und gab an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen.

Um 1.00 Uhr am Samstag fuhr der 33-jährige Alexander S. mit seinem Pkw die Grünbergstraße Richtung Altmannsdorfer Straße als er im Zuge einer Verkehrskontrolle von Einsatzkräften des Stadtpolizeikommandos Meidling zum Anhalten aufgefordert wurde.

Der Lenker verminderte vorerst die Geschwindigkeit, beschleunigte aber kurz darauf wieder stark, um sich der Anhaltung zu entziehen. Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den 33-Jährigen in unmittelbarer Nähe anhalten. S. gab gegenüber den Uniformierten an keine Lenkberechtigung zu besitzen. Ein durchgeführter Alkoholtest war positiv. Alexander S. wurde angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Alkoholisiert und ohne Führerschein: 33-Jähriger in Meidling angezeigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen