Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alko-Lenker verursachte Unfall in Wien-Favoriten

Ein späterer Alkomat-Test zeigte über zwei Promille an.
Ein späterer Alkomat-Test zeigte über zwei Promille an. ©APA/BARBARA GINDL
Ein Alko-Lenker verursachte am Samstagabend einen Unfall in der Gudrunstraße in Wien-Favoriten. Der Mann krachte mit über 2 Promille bei einer Ampel in das Fahrzeug vor ihm.

Ein alkoholisierter Pkw-Lenker hat am Samstagabend in der Gudrunstraße in Wien-Favoriten einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Landespolizeidirektion am Sonntag verbreitete, krachte der 54-Jährige im Kreuzungsbereich mit dem Werkstättenweg um 21.20 Uhr in ein vor ihm fahrendes Auto, dessen Lenker vorschriftsmäßig bei Rotlicht angehalten hatte.

Über 2 Promille intus

Der 54-Jährige - wie ein später durchgeführter Alkomattest ergab, hatte er zum Unfallzeitpunkt 2,14 Promille intus - konnte offenbar mehr nicht rechtzeitig bremsen und fuhr in das vor ihm stehende Fahrzeug. Bei dem Aufprall wurden zwei Mitfahrerinnen des 54 -Jährigen im Alter von 17 bzw. 40 Jahren verletzt. Er selbst sowie der Lenker des anderen Fahrzeugs blieben unverletzt. Die in Mitleidenschaft gezogenen Frauen wurden von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Dem 54-Jährigen wurde noch vor Ort der Führerschein vorläufig abgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Alko-Lenker verursachte Unfall in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen