Alko-Lenker stieß 14-Jährigen nieder

Graz - Ein alkoholisierter Pkw-Lenker hat Dienstagabend im Bezirk Leibnitz in der Südsteiermark einen 14-jährigen Fußgänger aus Götzis niedergestoßen.

Der 14-Jährige, der im Trainingslager mit seinem Fußballverein im Bezirk Leibnitz war und mit Kollegen von der Feier eines Fußballvereins kam, wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 20.00 Uhr auf der Retzneierstraße nahe dem Sportplatz von Gamlitz im Bereich der Grubtalbrücke. Fünf Jugendliche waren am rechten Fahrbahnrand unterwegs, als einer aus der Gruppe, ein 14-jähriger Schüler aus Götzis, vor einem herannahenden Pkw die Fahrbahn überqueren wollte.

Trotz einer Vollbremsung des Pkw-Lenkers wurde der Jugendliche vom Wagen erfasst und an den linken Fahrbahnrand geschleudert. Er erlitt dabei Schürfwunden sowie Prellungen und wurde nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam ins LKH Wagna eingeliefert. Dem 38-jährigen Pkw-Lenker wurde der Führerschein abgenommen, zumal eine Alkoholbeeinträchtigung von 1,54 Promille festgestellt wurde.

  • VIENNA.AT
  • Götzis
  • Alko-Lenker stieß 14-Jährigen nieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen