Alko-Lenker krachte in Wien-Ottakring gegen Pkw

Der Pkw-Lenker hatte rund 1,1 Promille Alkohol im Blut.
Der Pkw-Lenker hatte rund 1,1 Promille Alkohol im Blut. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Dienstag verursachte ein betrunkener Pkw-Fahrer in der Maroltingergasse in Wien-Ottakring einen Unfall.

Ein 30-jähriger Lenker krachte am 21. April 2020 gegen 02.00 Uhr mit seinem Auto gegen ein geparktes Fahrzeug in der Maroltingergasse in Wien-Ottakring.

Ein Fußgänger, der bei dem Wagen gerade auf jemanden gewartet hatte, musste durch einen Sprung zur Seite ausweichen. Er erlitt dabei leichte Verletzungen am Nacken.

30-Jähriger fuhr mit 1,1 Promille durch Wien-Ottakring

Sowohl das Unfallfahrzeug als auch der abgestellte Pkw wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrfähig waren. Der 30-Jährige hatte rund 1,1 Promille Alkohol im Blut, der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Alko-Lenker krachte in Wien-Ottakring gegen Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen