Al-Attiyah gewann 8. Etappe der Rallye Dakar

Al-Attiyah hängte Peterhansel ab
Al-Attiyah hängte Peterhansel ab
Nasser Al-Attiyah aus Katar hat am Montag die achte Etappe der Rallye Dakar gewonnen. Nach 812 Kilometern von Salta in Argentinien über die bolivianischen Anden nach Calama in Chile siegte der Mini-Pilot mit 1:12 Minuten Vorsprung vor seinem französischen Teamkollegen Stephane Peterhansel. Auf Platz drei lagen der Spanier Carlos Sainz mit 2:36 Minuten Rückstand.


In der Gesamtwertung schmolz der Vorsprung des Spaniers Nani Roma, der in einem weiteren Mini als Sechster im Ziel ankam. Er liegt noch 23:46 Minuten vor Peterhansel.

Bei den Motorrädern feierte der fünffache Dakar- und Vorjahressieger Cyril Despres seinen ersten Tagessieg. Am Montag konnte der 39 Jahre alte Franzose auf seiner Yamaha die in der Gesamtwertung voran liegenden Spanier Joan Barreda Bort (Honda) und Marc Coma (KTM) distanzieren und sich damit auf Gesamtrang neun verbessern. An der Spitze liegt weiterhin Coma mit 38:08 Minuten Vorsprung auf Barreda Bort.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Al-Attiyah gewann 8. Etappe der Rallye Dakar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen