Aktion zum Valentinstag: Zwei Karten zum Preis von einer!

Der Tiergarten Schönbrunn bietet für Verliebte ein ganz besonderes Spezial: Für Paare gibt es zwei Tageskarten zum Preis von einer.

Am Sonntag ist Valentinstag – der Tag der Verliebten und Liebenden. Für alle Paare, die am Valentinstag einen romantischen Ausflug planen, bietet der Tiergarten Schönbrunn ein ganz besonderes Zuckerl. Mit dem Kennwort „Valentinstag“ gibt es am Sonntag, dem 14. Februar, zwei Tageskarten für Paare zum Preis von einer. „Um nur 14 Euro können Pärchen den verträumten, verschneiten Tiergarten an diesem besonderen Tag besuchen und dabei Pandas und Tiger beim Herumtollen im Schnee beobachten“, sagt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Für den Zoobesuch am Valentinstag hat die Tiergartendirektorin einen speziellen Tipp: Die Voliere der „Unzertrennlichen“ neben dem Verwaltungsgebäude. Diese Papageienart verdankt ihren Namen ihrer starken emotionalen Bindung. Ihr wissenschaftlicher Name Agapornis bedeutet übersetzt Liebesvögel. „Männchen und Weibchen dieser farbenprächtigen und temperamentvollen Vögel halten ihr Leben lang zusammen. Mit zärtlichem Schnäbeln zeigen sich diese Vögel aus Afrika und Madagaskar ihre Zuneigung“, erklärt Schratter.

Es gibt neun Arten dieser kleinen, bunten Papageien. Im Tiergarten Schönbrunn leben Schwarzköpfchen. Sie haben eine grüngelbe Brust, eine schwarze „Maske“ und einen weißen Ring um die Augen. Die Paare sitzen fast immer eng aneinander gedrückt und kraulen und putzen sich gegenseitig. Schwarzköpfchen brüten in Kolonien. Die Nester werden meist in Asthöhlen der Affenbrotbäume oder in verlassenen Nestern von Webervögeln angelegt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Aktion zum Valentinstag: Zwei Karten zum Preis von einer!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen