Ailos Reise: Trailer und Infos zum Film

"In Lappland erzählt man den Kindern, dass ein neugeborenes Rentier um zu überleben, fünf Minuten Zeit hat, um sich auf die Beine zu stellen, und fünf Minuten, um zu lernen wie man rennt und schwimmt": Der Film von Regisseur Guillaume Maidatchevsky erzählt die Geschichte eines Rentiers namens Ailo.

Ailo muss sich nach seiner Geburt in der unwirtlichen und zugleich wunderschönen Natur Lapplands behaupten, wenn auch flankiert vom Rest seiner Herde. Im Dokumentarfilm zu sehen sind Nordlichter und Schneemassen, Polarfüchse und Lemminge, Adler und Wölfe, Eichhörnchen und Hermeline und viele andere Naturbewohner mehr. Ein ganzes Jahr lang begleitete die französisch-finnische Koproduktion Ailo.

>> Alle Spielzeiten auf einen Blick

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Kinostarts
  • Ailos Reise: Trailer und Infos zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen