AIDAprima serviert nun auch Starbucks-Kaffee

Starbucks und AIDA nun gemeinsam unterwegs.
Starbucks und AIDA nun gemeinsam unterwegs. ©Starbucks
AIDA Cruises kooperiert mit dem beliebten Kaffeespezialisten Starbucks und bietet somit erstmalig den Premiumgenuss auf einem deutschen Kreuzfahrtschiff an.

Seit dem 10. Januar 2017 kommen Gäste erstmalig an Bord eines Kreuzfahrtschiffes auf dem deutschen Markt in den Genuss verschiedenster Starbucks-Produkte. Im Rahmen der Kooperation „We Proudly Serve Starbucks” wird das umfangreiche Sortiment des Pier 3 Market‘s an Bord von AIDAprima um die beliebten Kaffees, Tazo Tees und weitere Spezialitäten von Starbucks erweitert. Den Startschuss gab die gestrige Eröffnungsfeier mit vielen Gästen im Rahmen der beliebten Prime Time an Bord von AIDAprima. In den kommenden Monaten wird das Angebot schrittweise auch auf weiteren Schiffen der AIDA Flotte eingeführt.

„Dank der Kooperation fügen wir unserer Gastronomiewelt ein zusätzliches Highlight hinzu und präsentieren unseren Gästen mit Starbucks eine weitere Qualitätsmarke an Bord unserer Flotte“, so Steffi Heinicke, Vice President Guest Service AIDA Cruises.

Das Angebot umfasst bis zu 26 verschiedene Kaffee- und Teespezialitäten. Vom einfachen Klassiker “Americano” über Tazo Teesorten bis hin zum “Sugar free Hazlenut Latte” bietet das Starbucks-Programm für jeden Kaffee- und Teeliebhaber das passende Produkt. Je nach Getränk gibt es unterschiedliche Größen zur Auswahl: Espresso, Tall oder Grande.

  • VIENNA.AT
  • Reise
  • AIDAprima serviert nun auch Starbucks-Kaffee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen