Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aggressive Frauen verletzten Polizisten in Wien

Die zwei Frauen wurden festgenommen.
Die zwei Frauen wurden festgenommen. ©APA
Am Wochenende kam es in Wien zu zwei Festnahmen nach gewaltsamen Widerstandshandlungen. In beiden Fällen hatte die Polizei mit aggressiven Frauen zu kämpfen.

In den vergangenen 48 Stunden hat die Wiener Polizei nach Angaben vom Montag einen Anstieg von gewaltsamen Widerstandshandlungen gegen intervenierende Unformierte registriert. In zwei Fällen kam es am Sonntag zu Festnahmen.

Im Bezirk Mariahilf rückten Beamte wegen einer angeblichen Körperverletzung zum Fritz-Grünbaum-Platz aus. Dort waren zwar einige Personen anwesend, diese hatten jedoch kein Delikt wahrgenommen. Eine Frau schrie allerdings beim Eintreffen der Polizisten laut "und zeigte sich aggressiv gegenüber den Beamten". Trotz mehrmaliger Aufforderung stellte die 30-jährige Österreicherin ihr Verhalten nicht ein, es wurde die Festnahme ausgesprochen. "Dabei leistete die Frau heftigen Widerstand und verletzte die beiden intervenierenden Polizisten", hieß es im Bericht.

Streit in der Therme Oberlaa

Turbulente Szenen auch in Favoriten. Im Foyer der Therme Oberlaa, wie Zeugen mitteilten, war ein Streit zwischen einer Frau (59), offenbar Gast, und einer Mitarbeiterin ausgebrochen. Die Polizei rückte wegen einer Körperverletzung "in einer Freizeitanlage" aus, wie diese auf nähere Anfrage berichtete. Beim Eintreffen der Exekutive schrie die Slowakin die Angestellte an, da sie von dieser geschlagen worden sei, wie sie behauptete.

Die Uniformierten versuchten die Situation zu beruhigen, die 59-Jährige wurde aber immer aggressiver und lief aus dem Gebäude. "Sie ignorierte mehrmals Anweisungen, stehen zu bleiben, weshalb die Beamten die Frau mit körperlichem Zwang anhielten", so die Polizei. Sie versetzte einem Polizisten einen Stoß und kratzte ihn am Unterarm - was zur Festnahme führte.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Aggressive Frauen verletzten Polizisten in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen