Afghane ging zu Fuß auf Autobahn durch Tauerntunnel

Die Polizei hat am Mittwochnachmittag im Tauerntunnel auf der A10 einen Fußgänger angehalten. Da sich der Afghane nicht ausweisen konnte, wurde er vorläufig festgenommen.
Während der Amtshandlung stellte er einen Antrag auf Asyl in Österreich. Der Mann wurde daraufhin in die Erstaufnahmestelle Traiskirchen überstellt, teilte die Sicherheitsdirektion am Donnerstag mit.

  • VIENNA.AT
  • Lungau
  • Afghane ging zu Fuß auf Autobahn durch Tauerntunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen