Advent Advent: Weihnachten klopft schon leise an die Tür.

Max von Merlot zeigt Ihnen, wo Kinderaugen leuchten und sich Renntier und Türkischer Honig tiefsinnlich zeigen!

Haben sie schon im Stillen einen kurzen Städtetrip noch vor Weihnachten geplant? Sicher ein reizvoller Gedanke, einzukaufen in Mailand, chic zu sein in Paris oder leicht beschwippst in München zu sitzen!
Aber diese tief verankerte Stimmung um Weihnachten wird uns keines dieser Reiseziele vermitteln. Denn wir Österreicher sind Europas Advent-Romantiker. Wien, Steyr, Salzburg und der Grafenegger Advent haben die Nase vorne, was die vorweihnachtliche Stimmung betrifft.

Der Christkindlmarkt auf dem Wiener Rathausplatz ist ein Highlight für alle, die sich auf das große Fest einstimmen wollen. Mit der einzigartigen Kulisse von Burgtheater und Wiener Rathaus und mit den vielen Angeboten hat der Christkindlmarkt das gewisse Flair, das ihn so einzigartig macht. Der köstliche Duft nach Punsch, Lebkuchen, Mandeln und Honig versetzt alle Besucher in weihnachtliche Stimmung.

Eingebettet im Herzen des 7. Wiener Gemeindebezirks Neubau, gleich hinter dem Volkstheater, befindet sich ein malerisches Stück Wien, dessen Geschichte mehrere Jahrhunderte zurückreicht – der Spittelberg. Die engen, gepflasterten Gassen und die wunderschönen alten Biedermeierhäuser laden mit ihrem unvergleichlichen Charme zu einer Zeitreise ein. Ein sonst in seiner Geschlossenheit nicht mehr vorhandenes Stück ‘altes Wien’ übt einen unwiderstehlichen Reiz auf die Menschen aus. Das zeigt im heurigen Jahr der traditionelle Spittelberger Weihnachtsmarkt. Eine bunte Vielfalt im Sinne von Integration und Völkerverbindung. Seit Jahren nimmt der Spittelberger Weihnachtsmarkt eine Sonderstellung unter den Wiener Christkindlmärkten ein. Immer schon wurde hier Kunsthandwerk mit einem ganz besonderen Anspruch geboten. So auch heuer wieder: Kunst und Kunsthandwerk als Brücke zwischen den Kulturen.

Der Advent- bzw. Weihnachtsmarkt im Ehrenhof vor dem Schloss Schönbrunn hat in den letzten Jahren immer mehr Freunde gefunden. Der Adventmarkt war immer schon sehr beliebt, doch er hat seine entspannte Atmosphäre weiter beibehalten können, obwohl der Zuspruch jedes Jahr steigt. Natürlich ist das Schloss Schönbrunn ein magischer Anziehungspunkt, denn es ist jedes Jahr der Topmagnet für die internationalen Gäste der Stadt Wien.
Die angenehme und lockere Stimmung ohne großes Gedränge macht diesen Weihnachtsmarkt zu etwas Besonderem. Für die Kinder wurden eigene Programme zusammengestellt, die von Lesungen im Weißgoldzimmer bis zum Keksbacken in der Hofbackstube reichen und für viele erheiternde und auch spannende Stunden sorgen. Ein besonderer Leckerbissen für die Erwachsenen ist die Möglichkeit, an Führungen teilzunehmen, die Weihnachten mit dem Schloss Schönbrunn verbinden. Führungen im Schloss Schönbrunn sind ohnehin bekannt, aber diese Führungen informieren über die Weihnachtstraditionen der Habsburgermonarchie bis zur Gegenwart.

Besonders beliebt bei Kindern und Eltern ist der Grafenegger Advent, bei dem im stimmungsvollen Ambiente zahlreiche Kunsthandwerk-Erzeugnisse und kulinarische Schmankerl angeboten werden. Über 100 Aussteller präsentieren den Familien ihre weihnachtlichen Produkte.
Das ganze Schloss erstrahlt in weihnachtlicher Atmosphäre. Die Vorfreude der Kinder auf Weihnachten wird durch den Laternenumzug und durch die liebevoll erzählten Märchen gesteigert. Die Kinder-Bastelstube im Schlosshof öffnet täglich ihre Pforten. Der Advent auf Schloss Grafenegg bietet auch für die Erwachsenen ein stilvolles und besinnliches Rahmenprogramm.

Auch auf Gut Aiderbichl, dem wohl bekanntesten Bauernhof im Salzburger Alpenvorland in Henndorf, findet ein Adventmarkt statt. Unzählige Lichter verwandeln Halle und Hof in eine Märchenwelt. Kinder können Krippen basteln, beim Lebkuchen-Backen dabei sein oder beim Hufeisenschmied zuschauen.

Der bekannteste Adventmarkt in Salzburg ist wohl der original Salzburger Christkindlmarkt. Er findet rund um den Salzburger Dom statt. Am Domplatz und am Residenzplatz können Sie in zahlreichen weihnachtlich geschmückten Ständen besondere Souvenirs erstehen: Figuren für Weihnachtskrippen, Weihrauch, Adventkränze und vieles mehr wird hier von traditionellen Handwerksbetrieben feilgeboten. Auch gastronomisch kommen Sie auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt im Zentrum von Salzburg nicht zu kurz. Unter den Dombögen genießen Sie Glühwein, Punsch sowie süße und deftige Leckereien.

Die Romantikstadt Steyr ist der offizielle Wohnsitz des Christkindes und entsprechend stimmungsvoll zeigt sich hier der Advent. Die schönsten Weihnachtskrippen werden bei der „Kripperlroas” besichtigt. Unvergesslich bleibt ein Besuch im Steyrer Kripper, dem letzten bespielten Stabpuppentheater Mitteleuropas. Jeden Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag können Sie ab 21. November 2008 wieder den Adventmarkt der offiziellen Christkindlstadt Österreichs besuchen. Entlang der Promenadenallee bieten Aussteller weihnachtliche Geschenkartikel an. Schauen Sie dem Dachschindelschnitzer, dem Korbflechter und dem Holznägel – Hersteller über die Schulter und lassen Sie sich von den Melodien der Jagdhornbläser verzaubern.
Das romantische Ambiente vom Stadtplatz in Steyr eignet sich ideal zum Bummel durch den Markt. Jeden Tag können Sie den Klängen beim Adventblasen lauschen. Wie beim Christkindlmarkt auf der Promenadenallee werden auch hier die Augen der Kinder beim Besuch des Christkinds glänzen. Etwas ganz Besonderes ist es natürlich auch, die Post höchstpersönlich vom Christkind zu bekommen!

Öffnungszeiten und Infos über die beschriebenen Adventmärkte:

1010 Wien, Rathausplatz 25.11 – 24.12 www.christkindlmarkt.at

1070 Wien, Spittelberg 15.11 – 23.12 www.spittelberg.at

1130 Wien, Schloss Schönbrunn 22.11 – 26.12 www.weihnachtsmarkt.at

3485 ‚Graffenegg 25, 05.12 – 08.12 events@grafenegg.at

5302 Henndorf, Gut Aiderbichl, 22.11 – 06.01 2009 www.gut-aiderbichl.com

5020 Salzburg, Domplatz 20.11- 26.12 www.christkindlmarkt.at

4402 Steyr, Promenade  22.11 – 21.12 www.steyr.info

Autor: max von merlot
Bilder: das Christkind


  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Lokalführer
  • Advent Advent: Weihnachten klopft schon leise an die Tür.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen