AC Milan baute Vorsprung in Serie A aus

Zlatan Ibrahimovic traf zum 2:0 für Milan
Zlatan Ibrahimovic traf zum 2:0 für Milan
Der AC Milan hat seine Tabellenführung in der italienischen Fußball-Serie-A ausgebaut. Der Titelverteidiger siegte am Sonntag dank Treffern von Antonio Nocerino (7.) und Zlatan Ibrahimovic (65.) vor eigenem Publikum gegen Lecce mit 2:0. Verfolger Juventus Turin kam dagegen in der 27. Runde bei Genoa über ein 0:0 nicht hinaus.


Ein Tor des Turiners Simone Pepe wurde in der zweiten Hälfte wegen einer umstrittenen Abseitsstellung nicht anerkannt. Die “Alte Dame” ist damit weiterhin als einziges Ligateam noch ungeschlagen, hat aber schon vier Punkte Rückstand auf Milan.

Der Oberhaus-Club Cagliari hat am Sonntag Trainer Davide Ballardini nach nur vier Monaten im Amt entlassen. Der 48-Jährige ist damit der 15. Coach, der in der laufenden Serie-A-Saison seinen Hut nehmen musste. Es war bereits der dritte Trainerwechsel beim derzeitigen Tabellen-17 in diesem Spieljahr.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • AC Milan baute Vorsprung in Serie A aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen