Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ab nächster Woche: Zahlen ohne PIN bis 50 Euro

Ab kommender Woche wird das Limit beim Zahlen ohne PIN erhöht.
Ab kommender Woche wird das Limit beim Zahlen ohne PIN erhöht. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Die Kartengesellschaften werden auch in Österreich die Obergrenze für kontaktloses Bezahlen ohne Eingabe einer PIN-Nummer auf 50 Euro anheben und damit verdoppeln.

Bis zu dieser Summe muss an der Kassa bei Bezahlung mit Bankomat- oder Kreditkarte kein PIN-Code eingetippt werden.

Limit wird temporär erhöht

Der Handelsverband hat am Donnerstag in einer Aussendung mitgeteilt, dass ab der kommenden Woche in Österreich das Kartenzahlungslimit ohne PIN-Eingabe von derzeit 25 Euro auf 50 Euro angehoben werden soll. Damit wurde eine entsprechende APA-Information vom Vortag bestätigt.

Der Handelsverband hatte eine "temporäre" Erhöhung des Limits mehrfach verlangt. Heute richtete sich der Verband mit einer "erfreulichen Mitteilung" an die Medien. Am Mittwoch hatte die Finanzmarktaufsicht (FMA) den heimischen Banken und Zahlungsinstituten zur Eindämmung der Corona-Ansteckungsgefahr dringend empfohlen, das Limit für kontaktloses Bezahlen zu erhöhen.

Veränderungen ab nächster Woche

Mittlerweile haben sich, so der Handelsverband, auch Kartengesellschaften dazu bereit erklärt und werden voraussichtlich ab nächster Woche die Obergrenze auf 50 Euro anheben.

Wichtig bei der Umsetzung sei nun, dass das Haftungsrisiko im Missbrauchsfall keinesfalls auf die Händler überwälzt wird, hielt Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, fest.

Mastercard hat am Donnerstag in einer Stellungnahme gegenüber der APA auf gemeinsame Abstimmungen mit den lokalen österreichischen Partnerbanken verwiesen. "Mastercard begrüßt generell und auch für Österreich die Erhöhung der NFC-Limits ohne PIN-Eingabe; sobald in Österreich alle notwendigen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen geschaffen sind, werden wir diesen Schritt möglichst zeitnah vollziehen."

>> Aktuelle News zur Corona-Krise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ab nächster Woche: Zahlen ohne PIN bis 50 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen