Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ab 15. Oktober: Anmeldung für Deutschland-Reise notwendig

Ab 15. Oktober gilt die Regelung.
Ab 15. Oktober gilt die Regelung. ©APA/BARBARA GINDL
Ab 15. Oktober müssen sich Personen aus österreichischen Bundesländern, die Deutschland als Risiko-Gebiete eingestuft hat, vor der Einreise digital anmelden.

Personen aus österreichischen Bundesländern, die Deutschland als Risiko-Gebiet einstuft, müssen sich ab dem 15. Oktober vor der Einreise nach Deutschland digital anmelden. Die Anmeldung soll über ein neues Online-Portal erfolgen, wie die Deutschen Presse-Agentur (dpa) am Donnerstag berichtete. Derzeit gelten Wien und Vorarlberg für Deutschland als Corona-Risikogebiete.

Bei Nicht-Anmeldung droht Geldstrafe

Nach dpa-Informationen erhält, wer seine Angaben in dem Portal eingibt, eine Bestätigung, die er bei einer Kontrolle - etwa am Flughafen durch die Bundespolizei - vorzeigen soll. Gleichzeitig gehen die Daten auch an das jeweils zuständige Gesundheitsamt. Wer seiner Verpflichtung zur Anmeldung nicht nachkommt, riskiert eine Geldstrafe. Ausnahmeregelungen soll es weiterhin für Berufspendler und andere Reisende im sogenannten kleinen Grenzverkehr geben.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ab 15. Oktober: Anmeldung für Deutschland-Reise notwendig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen