A23: Fahrerflucht nach Unfall mit zwei Lkw und einem Pkw

Auf der A23 kam es am Donnerstagvormittag zu einem schweren Verkerhsunfall.
Auf der A23 kam es am Donnerstagvormittag zu einem schweren Verkerhsunfall. ©(symbolbild) Bilderbox.at
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der A23 (Südosttangente) in Wien-Liesing ereignet. Drei Männer wurden dabei verletzt, ein Autofahrer beging außerdem Fahrerflucht.

In den Unfall auf der A23 waren zwei Lkw und ein Pkw verwickelt. Laut Angaben der Polizei wurden dabei zwei Männer leicht und einer schwer verletzt. Die Unfallopfer wurden ins Krankenhaus gebracht, hierbei war auch ein Notarzthubschrauber im Einsatz.

Crash mit Lkw und Pkw auf der A23

Der Crash ereignete sich bei der A23-Autobahnauffahrt Altmannsdorfer Ast in Fahrtrichtung Süden. Verursacht wurde der Auffahrunfall laut der Polizei vom Lenker eines silberfarbenen Pkw. Dieser überholte eine Autokolonne durch Befahren des Pannenstreifens. Als er sich anschließend wieder auf die normale Fahrspur einordnete, musste der dahinterfahrende Pkw stark bremsen. In weiterer Folge krachten auch zwei nachkommende Lkws hinein. Der Lenker des silbernen Autos beging nach dem Unfall auf der A23 Fahrerflucht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • A23: Fahrerflucht nach Unfall mit zwei Lkw und einem Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen