A Live, A Song, A Cigarette im Interview & on stage

Im Rahmen einer Benefizveranstaltung im Wiener Ost Klub gab die Folk-Combo ein herausragendes Live-Konzert. Wir waren mit dabei und trafen die Band zum Interview. >>> Video

A Life, A Song, A Cigarette haben sich im letzten Jahr in verdammt viele Herzen der hiesigen Indie-Szene gespielt. Die sechsköpfige Band aus Wien weiß einfach ganz genau, wie eine gute Mischung aus Singer-Songwriter-Melodien und Folk-Hymnen auszusehen hat. Seit dem Release ihres Debutalbums „Fresh Kills Landfill“ im Jänner 2007 tourten sie ausgiebig durch Österreich und Deutschland und wurden überdies in einem Dokumentarfilm verewigt.

Eine steile Karriere im österreichischen Indie-Sektor, die einen erwartungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Momentan arbeiten die Mannen um Sänger Stephan Stanzel am Material fürs nächste Album. Für eine Benefizveranstaltung der Caritas im Ost Klub haben sie den Proberaum ausnahmsweise verlassen und ein mitreißendes Live-Set hingelegt.

Wir haben A Life, A Song, A Cigarette vor ihrem Auftritt am 09.02. getroffen und über ihre Musik gesprochen.
>>> Hier geht’s zum Video auf vienna.at!

>>> Zur Website von A Life, A Song, A Cigarette

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • A Live, A Song, A Cigarette im Interview & on stage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen